Die Kirschblütenlauf-Fotos 2016 sind jetzt online

http://www.benze-fotografie.de/wp/eisblumen-und-kirschblueten/

Die Ergebnisse vom Kirschblütenlauf 2016

results.frielingsdorf-datenservice.de/2016/kirschbluetenlauf/

1206 Kirschblütenläufer in der Refrather City sorgten trotz kühlem Aprilwetter für beste Stimmung

Der 13. Kirschblütenlauf, ausgerichtet vom TV Refrath running team ist gelaufen und bei fast 1400 Meldungen waren tatsächlich 1206 große und kleine Renner dabei. Das Wetter mit 6-8 Grad sehr frisch und die überraschend häufigen Sonnenblicke wurden nur durch zwei Graupelschauer unterbrochen. Nach dem ersten Start von 130 begeisterten Bambini im 500 m Lauf der Jüngsten folgten vier Läufe für Bergisch Gladbacher Grundschulen. Erstmals wurden Mädchen und Jungs in 1.+2. und 3.+4. Klassen getrennt. Vom Start an der Kreissparkasse Köln rannten alle Schüler zwei Mal den Siebenmorgen mit Wendepunkten runter und wieder rauf. Hier galt es neben der Einzelwertung in den Jahrgängen vor allem für die Mannschaftswertung zu kämpfen. Es gewannen in einzeln Wertungen die Teams der GGS Kippekausen und GGS Refrath gleich zwei Mal sowie die Freie Waldorfschule und die KGS An der Steinbreche. Den großen Wanderpokal holten sich zum dritten Mal in Folge die KGS In der Auen. Sie hatte mit 77,6 % die beste Quote zwischen Meldezahl und Schulgröße. Sie wurden ebenso mit einem Geldpreis belohnt, wie die Freie Waldorfschule (68,3 %) und die GGS Kippekausen (58,6 %), die mit 85 Kindern die meisten Grundschüler am Start hatte. Alle Schüler am Ende Sieger und wurden mit einer goldenen Medaille, gesponsert von Youngstar Travel, im Ziel belohnt. Abgerundet wurden die Schülerläufe mit den akrobatischen Darbietungen der Mini-Passion Cheers vom TV Refrath.


5 km Refrath-Lauf war der Renner

Einen deutlichen Teilnehmerzuwachs konnte TVR-Organisator Jochen Baumhof beim 5 km Lauf verzeichnen. Von 334 Meldungen bzw. 285 Finisher waren es gegenüber dem Vorjahr 117 Läufer mehr. Vor allem viele Firmen und die Freien Waldorfschule liefen mit. Die Abiturienten kämpften um jede Sekunde für ihre Abinote. Die Gesamtsieger aus 2015 hatten auch in diesem Jahr wieder die Nase vorn. Bei den Frauen gewann Claudia Schneider (LT DSHS Köln) in starken 18:55 min vor der Triathletin Mala Schulz (19:22) vom SV Bergisch Gladbach. Fabian Peiters (TuS Köln rrh) gewann in 17:34 min mit 11 Sekunden Vorsprung vor Janic Miesen vom GSV Porz.


10 km Sprintduell auf der Zielgeraden

Von 372 Meldern starteten 307 Läufer im Hauptlauf über 10 km, gleichzeitig der erste Lauf zur 3-Kreise-Laufserie der Sportstiftung der Kreissparkasse Köln. Der Tagessieger Tihomir Kostov setzte sich erst auf den letzten 200 m in der Einkaufsstraße Siebenmorgen mit einem langen Sprint von seinem Konkurrenten Arthur Ralenovsky von den Rheinberg-Runners ab. Der bulgarischen Sportstudenten hatte im Ziel mit 33:18 min nur zwei Sekunden Vorsprung. Bei den Damen verpasste Annabel Diawuoh vom Vfl Engelskirchen mit 40:02 min nur knapp eine 39er Zeit. Es folgten Katja Hinze-Thüs (RBR/40:59) und Claudia Rey (TuS Lintorf/42:11).


30 Firmenteams und 52 Regugees waren begeistert

„So viele Firmenteams hatte wir lange nicht mehr“ stellte Laufmoderator Jochen Baumhof erfreut fest. 12 Teams waren alleine beim 5 km Lauf dabei. Es siegte das Bestattungshaus Koziol aus Refrath vor dem team bährenjagd aus Köln. Auf der doppelten Distanz waren Team Polizei GL mal wieder die Schnellsten. Sie siegten klar vor dem ADRAshop und der BSG DEVK Köln.

Auf Rang fünf lief der Rheinisch-Bergische-Kreis. Die Sekretärin des Landrates, Dr. Hermann-Josef Tebroke, Dorothee Scheuermeyer hatte viele Kollegen aus dem Kreishaus motivieren können. Der Schirmherrn des Kirschblütenlauf zeigte sich begeistert. Unter dem Motto „run happy“ waren über 50 Asylsuchende aus Refrath und Frankenforst aktiv dabei. Sie ließen sich ebenfalls von der Begeisterung rund um den Peter-Bürling-Platz anstecken. „Die einfachste und schönste Möglichkeit, diesen Menschen Abwechslung und ein Gefühl von Integration zu schenken“ freute sich Markus Pinger vom SV Refrath, der diese Aktion gestartet hatte.


Am Ende des Tages waren auch die 70 Helfer vom TV Refrath müde. Es ist alles glatt gelaufen und das Laufteam hat viele positive Rückmeldungen bekommen. Die 14. Auflage im nächsten Jahr wird aber wieder Mitte Mai gestartet. Dann ist wohl nicht mit Aprilwetter zur rechnen.

 

Kirschblütenlauf - Flyer und Broschüre als downloads

hier    könnt ihr den Flyer

hier    das Plakat

hier    die informative und umfangreiche Broschüre als pdf.Datei runterladen

Hier kannst du jetzt schon deine Start-Nummer für den Kirschblütenlauf raussuchen:

 http://frielingsdorf-datenservice.de/starterliste/2016/refrath/

Die Start-Nr braucht ihr für die Abholung eurer Unterlagen am Sonntag auf dem Peter-Bürling-Platz.

Hinweise:

  • Duschen und Umkleideräume sind in der Turnhalle Steinbreche an der Dolmanstraße offen
  • Parken ist auf dem Marktplatz durch die Frühjahrskirmes leider eingeschränkt.
  • Daher empfehlen wir Fahrgemeinschaften und die Anreise mit dem ÖPNV.

 

Wir wünschen allen Läuferinnen und Läufer viel Spaß und Erfolg, auch wenn das Wetter ein bisschen frischer wird …

 

das TV Refrath running team

 

Deutliche Steigerung: 1230 Vormelder beim Kirschblütenlauf - Nachmeldungen sind am Sonntag in Refrath noch möglich

Die Meldezahlen für die 13. Auflage des Kirschblütenlauf des TV Refrath sind sehr erfreulich.

Der Renner ist in diesem Jahr die 5 km Strecke. 253 sind bisher gemeldet, so viele wie noch nie.

„Erstmals legen die Abiturienten der Freien Waldorfschule aus Bergisch Gladbach ihre Sportprüfung im 5000 m Lauf ab“ berichtet Jochen Baumhof vom TVR running team. Aber auch viele Firmen wählen die kurze Distanz für ihre Mannschaftswertung. Hinzu kommt eine größere Anzahl von Asylsuchenden.


SV Refrath meldet 52 Refugees

Anke und Markus Pinger vom Fußballverein SV Refrath betreuen viele in Refrath lebenden Asylssuchende aus vielen Ländern. Sie hatten die Idee für eine Teilnahme am Kirschblütenlauf - und waren mit der Resonanz überrascht. Ingesamt 52 Refugees wollen mit rennen. Die Startgebühren entfallen, da war sich der TVR-Vorstand sofort einig. Zudem freuten sich die Gäste bereits in den Tagen zuvor über zahlreiche Laufschuhspenden aus den Reihen des TVR running teams. „Alle sind hoch motiviert und wir wollen so dazu beitragen, dass sie sich bei uns wohl fühlen“ berichtet Markus Pinger.


450 Gundschüler und 105 Bambini am Start

Auch die Stadtmeisterschaften der Grundschulen über 1000 m werden am kommenden Sonntag in Refrath ausgetragen. Neben den vielen Pokalen für die Jahrgangswertungen geht es um den XXL-Wanderpokal für die Teilnehmer stärkste Schule. Die KGS In der Auen möchte den Pott zum dritten mal verteidigen. Die Firma Bähr Ing. aus Köln hat zudem noch Geldpreise für die 3 besten Teams gesponsert. Als neue Partner für alle Kinder- und Schülerläufe spendiert das Jugendreise-Unternehmen Youngstar Travel 750 Medaillen, die allen Finisher im Ziel übereicht werden


Kurzweiliger City-Natur-Rundkurs mit Sambarhythmen

Wer am Sonntag kurz entschlossen noch dabei sein möchte, kein Problem. Nachmeldungen sind

auf dem Peter-Bürling-Platz ab 11 Uhr möglich. Die Startzeiten der Hauptläufe sind für 5 km um 15.30 h und für 10 km um 16.30 h, der auch der erste Lauf zur 3-Kreise-Laufserie, gefördert von der Sportstiftung der Kreissparkasse Köln ist. KSK-Vorstandsmitglied Dr. Rolf Tiedecken wird zusammen mit dem Schirmherrn des Laufes, Landrat Dr. Hermann-Josef Tebroke den Startschuss geben. Es geht durch den größten Bergisch Gladbacher Stadtteil Refrath und dann in das Naturschutzgebiet Saaler Mühle. Die Runde ist DLV vermessen. Auf der Dolmanstraße wird die Sambagruppe Shaking Eggs für Stimmung sorgen. Die Malteser Komturei lädt auf dem Peter-Bürling-Platz wieder in die „Runners Lounge“ ein und der Hochseilgarten K1 und Jugendreisen Young Star Travel bauen eine Slackline für Alt und Jung auf.


Anlieger der Straßen Dolmanstraße, Siebenmorgen, Alter und Neuer Traßweg, Sandbüchel und Nebenstraßen müssen zwischen 12 und 18 Uhr ganz oder zeitweise mit Sperrungen und Verkehrsbehinderungen rechnen. Der TV Refrath empfiehlt möglichst ein eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmittel. Die Refrather KVB-Haltestelle der Linie 1 z.B. ist nicht weit vom Start entfernt.

13. Kirschblütenlauf – Refrath läuft bereits am 24. April

Erstmals Ende April rocken über 1200 kleine und große Läufer den Siebenmorgen beim Kirschblütenlauf das Zentrum von Refrath. Das TV Refrath running team lädt bereits zum 13. Mal zu einem der größten Laufveranstaltung im Bergischen Land in die Kreisstadt Bergisch Gladbach ein.

Der Kirschblütenlauf bietet Distanzen für die ganze Familie:  500 m für die Bambinis, 1000 Meter Schülerlauf sowie 5 km und 10 km auf einem kurzweiligen Stadt-Natur-Rundkurs um den Saaler See und vorbei an der Wellnessoase Mediterana. Jedes Jahr feiern 2-3000 Zuschauer das Laufspektakel mit.

DLV-vermessene Laufstrecken über 5 und 10 km zur Auswahl

Die Vorbereitungen laufen sprichwörtlich seit Wochen auf Hochtouren. Schirmherr ist wieder Dr. Herman-Josef Tebroke. Der sportliche Landrat des Rheinisch-Bergischen-Kreises startet den beliebten Hauptlauf über 10 km um 16.30 Uhr vor der Filiale des Hauptsponsors der Kreisparkasse Köln zur 3-Kreise-Laufserie. Aber auch die kürzere Distanz über 5 km ist seit Jahren ein Renner für Freizeitläufer als auch für ambitionierte Langstreckler. Hier fällt der Startschuss um 15.30 Uhr. Doch bereits kurz nach 13 Uhr ist die Hütte im Refrather Einkaufsviertel rappelvoll. Denn zuerst laufen ab 13:20 Uhr über 600 Schüler um die Wette. Der GL-Grundschulcup wird erstmals vom Gladbacher Reiseunternehmen Youngstar Travel gesponsert. Alle Kinder und Schüler bekommen im Ziel eine Medaille zur Belohnung. TVR-Lauforganisator und Moderator Jochen Baumhof hofft wieder auf große Resonanz.

K1 Klettergarten sponsert Firmenwertungen über 5 und 10 km

Im Fokus steht in diesem Jahr zusätzlich die Firmenwertung. Der Klettergarten K1 in Odenthal wurde als Partner gewonnen. Wie im Kletterwald  geht es auch beim Kirschblütenlauf um Teamwork. Auf der Strecke macht die Sambagruppe Shaking Eggs mächtig Stimmung und im Ziel werden alle Finisher mit Dextro Energy, Krombacher alkoholfrei und Äpfeln vom Frischecenter Breidohr versorgt.

Nach dem Lauf in die Runners Lounge

Nach dem Lauf lädt die  Malteser Komturei in die „Runners Lounge“ auf dem Peter-Bürling-Platz ein. Neben der beliebten TVR-Kuchentheke mit frischen Waffeln rollt Davide Leone  den roten Teppich aus für ein gesundes und leckeres „Carboloading“.

Anmeldung ab sofort und alle Infos auf www.kirschbluetenlauf.de

Kirschblütenlauf 2016 am 24. April 2016

 

Hier der offizielle Flyer 2016 als Download: Flyer 2016

Die online- Anmeldung ist ab sofort möglich!

 

Kirschblütenlauf - amtlich vermessen!

Der Kirschblütenlauf ist eine beim LVN angemeldet und amtlich vermessene Straßen- und Volkslauf-Veranstaltung.

Videoclip Kirschblütenlauf – Laufprojekt ADRA-Shop

Hier geht es zum Videoclip.

*** Besucht uns auf facebook ***

http://www.facebook.com/TvRefrathKirschblutenlauf

Wir freuen uns über Eure Kommentare, Anregungen und "Gefällt mir" - Klicks.

Die Ergebnisse 2015

Die Ergebnisse 2015 gibt es hier :


http://results.frielingsdorf-datenservice.de/2015/kirschbluetenlauf/

Die Strecke im Überblick ...

Endspurt für Online-Anmeldung zum 12. Kirschblütenlauf in Refrath am Sonntag, 17. Mai

Run Refrath Run heißt am dritten Mai-Sonntag in Bergisch Gladbach-Refrath. Der Kirschblütenlauf ist eine Veranstaltung von Läufer für Läufer. Das auch überregional erfolgreiche TV Refrath running team organisiert das Spektakel bereits zum zwölften Mal und freut sich auf über 1000 Renner aus Nah und Fern. „Wir freuen uns auf einen sportlichen Tag für die ganze Familie. Die Einkaufsstraße Siebenmorgen wird beben“ verspricht Organisationsleiter Jochen Baumhof. Hauptsponsor ist die Sportstiftung der Kreissparkasse Köln im Rahmen der 3-Kreis-Laufserie. Diese hat mit dem Stadtlauf in Brühl (24.05.) und dem Finale in Gummersbach-Strombach (19.06.) inzwischen eine lange Tradition.

Den Startschuss für den 10 km Hauptlauf um 16.30 Uhr wird Uli Heimann in Vertretung von Schirmherr Landrat Dr. Hermann-Josef Tebroke geben. Eine Stunde vorher um 15.30 Uhr gehen die Jedermänner und –frauen auf die 5 km Strecke und genießen unterwegs im Naturschutzgebiet Saaler See ebenfalls den Blick auf die Kulisse der Wellness-Oase Mediterana.


Runnerslounge - Fotoshooting - Slackline

Der Gastronom und Läufer Davide Leone von der Malteser Komturei wird das Catering übernehmen und zudem in der Runners Lounge einige Spezialiäteten anbieten. In der Shooting-Corner können sich Gruppen fotografieren lassen und direkt neben dem Spielplatz baut Youngstar Travel und der K1 Hochseilgarten eine Slackline auf.


Breidohr’s ‘Äpfel – Krombacher alkoholfrei – Goldmedaillen

Für die Kinder- und Schülerläufe ab 13.30 Uhr sponsert das Porsche Zentrum und das TVR running team 750 Goldmedaillen. Breidohrs Frischecenter stellt 1200 Äpfel bereit und Krombacher bietet für alle Finisher ab 16 alkoholfreien Gerstensaft an.


Siegerpreise: Pokale und viele Gutscheine

Schüler dürfen sich auf viele Pokale freuen. Für Sieger und Platzierte stehen Gutscheine der 5 Sterne Saunalandschaft Mediterana, Klettergutscheine des Hochseilgartens K1, Brunchgutscheine der Malteser Komturei und Frischefässchen von der Krombacher Brauerei.


Start-Nummern-Ausgabe auf dem Peter-Bürling-Platz

Das Meldebüro und die Unterlagen-Ausgabe sind wie im Vorjahr auf den Peter-Bürling-Platz. Umkleide und Duschen und eingeschränkte Parkmöglichkeiten sind an der Sporthalle Steinbreche. Die Veranstalter bitten, wenn möglich, die günstigen öffentlichen Verkehrsmitteln zu nutzen.


Bis Sonntag noch online melden. Am 10. Mai wird abends um 22 Uhr die Online-Anmeldung geschlossen. Danach sind Nachmeldungen am Lauftag vor Ort mit einem Aufschlag von 3,- Euro (Bambinis und Schüler 1,-) möglich.

Run Refrath Run am 17. Mai - 12. Kirschblütenlauf

Am Sonntag, 17. Mai werden über 1200 kleine und große Läufer den Siebenmorgen rocken. Das TV Refrath running team lädt bereits zum 12. Mal zu einem der größten Laufveranstaltung im Bergischen Land in die Kreisstadt Bergisch Gladbach ein.

Der Kirschblütenlauf in Refrath bietet Distanzen für die ganze Familie: 500 m für die Bambinis, 1000 Meter Schülerlauf sowie 5 km und 10 km auf einem kurzweiligen Stadt-Natur-Rundkurs mit rund 2000 Zuschauern.

Die Vorbereitungen laufen seit Wochen auf Hochtouren. Schirmherr ist wieder Landrat Dr. Herman-Josef Tebroke. Er gibt für den Hauptlauf über 10 km um 16.30 Uhr den Startschuss vor der Filiale des Hauptsponsors der Kreisparkasse Köln zur 3-Kreise-Laufserie. Wer es kürzer mag, kann eine Stunde vorher die 5 km Distanz laufen. Doch ab 13:20 Uhr ist der 100pro RunningCup der Renner für den Nachwuchs bei den Stadtmeisterschaften für alle 20 Grundschulen in GL. Im Vorjahr waren über 500 Schüler dabei. Alle Kinder und Schüler bekommen im Ziel eine Medaille, gefördert vom Porsche Zentrum Bensberg, zur Belohnung. TVR-Lauforganisator Jochen Baumhof hofft wieder auf große Resonanz.

Firmenwertungen über 5 und 10 km

Im Fokus stehen in diesem Jahr zusätzlich die Firmenwertung. Für alle Teams wird ein Fotoshooting angeboten. Im Ziel werden die Finisher mit Dextro Energy, Krombacher alkoholfrei und Äpfel vom Frischecenter Breidohr versorgt. Nach dem Lauf lädt die Malteser Komturei in die „Runners Lounge“ auf dem Peter-Bürling-Platz ein. Neben der beliebten TVR-Kuchentheke mit frischen Waffeln rollt Davide Leone den roten Teppich aus für ein gesundes und leckeres „Carboloading“. Anmeldung und alle Infos auf www.kirschbluetenlauf.de

Kirschblütenlauf am 17. Mai 2015

Kirschblütenlauf Flyer 2015: hier

Volles Programm am Sonntag, 17. Mai 12. Kirschblütenlauf in Bergisch Gladbach - Refrath

Die Online-Anmeldung für 2015 ist freigeschaltet!


Run Refrath Run  -  für Schüler – Freizeitläufer - Laufprofis - Firmenläufer
Bergisch Gladbach ist seit Jahrzehnten als Läuferhochburg weit über Stadt- und Kreisgrenzen hinaus bekannt. Wir vom TV Refrath running team organisieren nicht nur den Kirschblütenlauf Mitte Mai, sondern auch den 41. Königsforst-Marathon am 15. März www.koenigsforst-marathon.de , den 30. Refrather Herbstlauf am 18. Oktober www.tvr-running.de sowie am 8. November den 11. Bensberger Martinilauf www.bensberger-martinilauf.de


Der Refrather Kirschblütenlauf bietet ein rundes Lauf-Programm für die ganze Familie plus gleich 2facher Firmenwertung über 5 km und 10 km. Der Kirschblütenlauf ist auch der Auftakt der 3-Kreise-Laufserie der Sportstiftung der Kreissparkasse Köln. Der rote Bogen des Hauptsponsors KSK signalisiert Start und Ziel auf dem Siebenmorgen für über 1200 Teilnehmer aus ganz NRW. „Wir rufen die Laufbegeisterten aus Bergisch Gladbach und den umliegenden Städten und Gemeinden ebenfalls auf, auf der reizvollen Strecke mit einer Mischung aus City- und Naturlauf mitzulaufen. Organisationschef Jochen Baumhof erwartet wieder eine große Beteilung vieler Freizeit- und einiger Topläufer.
Ein Spektakel für Bergisch Gladbacher Grundschüler ist der 100pro RunningCup. Rund 500 Jungen und Mädchen laufen getrennt und kämpfen für ihre Mannschaft und ihre Schule. Die Begeisterung von Schüler, Lehrer und Eltern kennt keine Grenzen …. !
Streckenangebote und Rahmenprogramm lassen also keine Wünsche offen Der erste Startschuss fällt um 13.30 Uhr für die Jüngsten. Es folgen drei Schülerläufe im 20 Minuten-Takt. Landrat Dr. Hermann-Josef Tebroke wird als sportbegeisteter Schirmherr den Startschuss für den 10 km Hauptlauf um 16.30 h geben.
Davide Leone von Malteser Komturei lädt euch auf dem Peter-Bürling-Platz in seine „Runners-VIP-Lounge“ ein.
Mit seiner gehobene Gastronomie aus Bergisch Gladbach-Herrenstrumdem www.malteser-komturei.de wird er auch die Läufergaumen verwöhnen. Im Ziel wird die Krombacher Brauerei www.krombacher.de alkoholfrei Biersorten aus dem Sauerland an die Finisher (ab 16 Jahre) ausschenken. Das Frischecenter Breidohr sponsert für alle Läufer 1200 Äpfel.


13:30 h  - 500 m Kinderlauf - Riesen Begeisterung auf und neben der Laufpiste Siebenmorgen, wenn die Jüngsten unter Beifall losrennen und ins Ziel spurten. Zur Belohnung gibt für alle Bambinas und Bambinos im Ziel die Finisher-Medaille und eine „Sieger“-Urkunde.
13:50 h – 14.10 h 100pro RunningCup - Stadtmeisterschaften der Grundschulen
20 Grundschulen in Bergisch Gladbach sind aufgerufen, an der 8. Auflage des „100pro-RunningCups“, der offiziellen Stadtmeisterschaft über 1000 m teilzunehmen. Teamgeist zählt und die spannende Frage: welche „GS“ hat die schnellsten Beine? Über 500 Kinder werden dabei lautstark von Eltern, Geschwistern und Lehrern angefeuert. Glänzende Pokale warten auf die besten Mannschaften und Klassensieger. Dazu gibt es den XXL-Wanderpokal für die Schule mit den prozentual meisten Starter im Verhältnis ihrer Schulgröße.
14:30 h  - 1000 m Schülerlauf Zweimal geht es die Einkaufsmeile mit drei Wendepunkten runter und wieder rauf. Teilnehmen dürfen alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 2000 und jünger.
15:30 h - 5 km Dextro Energy Lauf mit Firmenwertung
Der 5er ist inzwischen eine beliebte Alternative zum 10 km Lauf. Die Statistik spricht eine eindeutige Sprache. Bei der Firmenwertung sind Teamwork, Motivation und Gesundheit Ausdruck einer Unternehmenskultur. Kleine und große Unternehmen sind aufgerufen, sich im gemeinsamen Outfit beim 5 oder 10 km Lauf zu präsentieren. Der Laufspaß mit anschließender After-Run-Party steht dabei an erster Stelle. Krombacher stellt wieder eine ausreichende Anzahl von Frischefässchen für die Siegerteams zur Verfügung.
16:30 h  - 10 km Kirschblütenlauf - präsentiert von der Sportstiftung der Kreissparkasse Köln mit Firmenwertung und Wertung für die 3-Kreis-Laufserie
Der Kirschblütenlauf ist seit 2004 eine Erfolgsgeschichte. Die gute Infrastruktur und die Mischung aus Breiten- und Spitzensport in einem familienfreundlichen Rahmen sind besondere Vorzüge. Start und Ziel liegen nur ein Katzensprung vom Peter-Bürling-Platz entfernt, die Laufstrecke ist schnell und amtlich vermessen und bietet eine kurzweilige Mischung aus Stadt- und Naturlauf. Unterwegs sorgen Sambagruppen für Stimmung. Und im Ziel warten als Belohnung Dextro Energy, Krombacher alkoholfrei und knackige Äpfel vom Frischecenter Breidohr.